Beiträge von Slider

    Hallo,


    ich habe versprochen, dass ich mich dazu aeussern werde, wie es jetzt mit dem Projekt weitergeht.


    Ehrlich gesagt, habe ich aktuell absolut gar keine Lust mehr irgendwie weiter zu machen. Das waere vielleicht anders, wenn ich nicht zu viele andere Projekte nebenbei am laufen habe, aber aktuell hat COSA absolut keine Prioritaet und mir fehlt auch die Zeit um hier irgendwas noch zu machen. Ich komme mit meinen anderen Projekten schon kaum noch hinterher und dann noch zusaetzlich was an COSA zu machen, schaffe ich nicht. Ich habe darauf gehofft, dass der zweite Entwickler mir Arbeit abnimmt, aber das ist bereits leider nach einer Woche hinfaellig gewesen, auch wenn es dafuer nachvollziehbare Gruende gab.


    Versteht mich nicht falsch, die Lust und die Zeit war letztes Jahr im September als wir den Relaunch machen wollten noch da. Aber das hat sich dann ueber die ganzen Monate echt auf Null heruntergefahren. In meinem Urlaub im Dezember habe ich so wie letztes Jahr sehr viele Tage und Stunden mit COSA verbracht, auch wenn das meiste leider nur Performance Verbesserungen waren, was mich am Schluss echt demotiviert hat, weil ich nicht wirklich was sichtbares gemacht habe - was mein Fehler war.


    Da SA:MP eine seltsame Updatepolitik faehrt, bin ich mir auch ehrlich gesagt relativ unsicher wie viel Sinn das noch macht, ein SA:MP Projekt aufzumachen. Das mit 0.3.DL ist nach wie vor noch was, was mich echt schwer genervt hat. 0.3.8 (was jetzt ja 0.3.DL ist) haette damals echt viel reissen koennen. In meinen Augen noch nachwievor unverstaendlich, wie man von heute auf morgen sagen kann "Update gecancelled - kommt irgendwann mal in einer richtigen SA:MP Version raus" und die ganze Arbeit die man in Features gesteckt hat einfach von jetzt auf gleich weg war. Da Kalcor (der Entwickler von SA:MP) auch nichts ueber geplante Updates verraet und man eigentlich immer nur im dunklen tappt, muss man sich als Entwickler von so einem Roleplay Server echt fragen, wie viel Sinn das noch macht weiter auf SA:MP Updates zu hoffen, damit die Spielerzahlen wieder steigen.


    Im grossen und ganzen sind meine Interessen ueber die Jahre in andere Projekte und Spiele gewandert, weswegen ich keine Lust habe noch weitere Monate mich mit COSA zu beschaeftigen, weil dem Server fehlt noch einiges. Auch wenn das hier nicht viele Leute sehen wollen, aber ich weiss welche Systeme noch nicht fertig sind und welche es sind und die Arbeit ist leider auf jeden Fall noch da (= Monate).


    Was ist nun also mein Plan? Ich werde das Projekt nicht direkt schliessen und alles loeschen. Wir lassen das Forum online, aber aktuell hofft nicht auf Updates von mir. Wenn nicht irgendwas cooles passiert von SA:MP aus, dann habe ich vermutlich keine Lust mehr hier nochmal weiterzumachen. Ich lasse alles da, so dass ich theoretisch weiter machen koennte, aber habe es aktuell nicht geplant.


    Was wir machen koennen, wir koennen vielleicht was zusammen zocken oder anderweitig was machen. Ansich war ja die Community hier schwer in Ordnung und hat lobenswerter Weise lange das Projekt verfolgt.


    Aufgrund dieser Entscheidung, habe ich den TeamSpeak 3 Server neuinstalliert und ihn zu einem privaten TeamSpeak 3 Server ohne Projektbindung gemacht. Jeder muss vorher eine Berechtigung erhalten, bevor er in andere Channel wechseln kann. Wenn ihr Rechte haben wollt zum Reden, dann lasst es mich wissen und ich gebe Euch einen Berechtigungsschluessel um den TeamSpeak 3 Server nutzen zu koennen.


    Let's talk:thumbup:


    PS: Das Hosting Unternehmen, das ich mit Senetral und einer weiteren Person mache, wird die naechsten Tage launchen. Wenn wir gelauncht sind, werd ich mich parallel mit Game-Development beschaeftigen. Eventuell finden wir so gemeinsame Projekte (also die Community und ich).

    Bro, das ist das falsche Mindset. Der einzige Grund warum CoSA gerade da ist wo es ist, ist die Art wie alles bis her gehandhabt wurde. Wenn ich mal genauer drüber nachdenke hatten wir früher aufjedenfall einige Teammitglieder die kompetent waren. Weil das Projekt aber ungefähr drei mal auf Eis lag, hab eben diese aber natürlich das Interesse verloren. Natürlich hatten wir damals auch echt eine Menge schlechte Teammitglieder, auch welche die sich einfach gar nicht mehr gemeldet haben oder ihre Rechte missbraucht haben. Aber es gab wie gesagt auch gute.

    Ich stimme dem zu. Es gab viele Team Mitglieder, die das Projekt aktiv unterstuetzt haben. Ich habe mich auch auf keine Namen bezogen. Die Leute wissen schon, wen ich damit meine, wenn sie selbst davon betroffen waren und das waren in letzter Zeit einige.


    Bewerben und auf den Start warten ist halt nicht. Hast es ja auch miterlebt.

    Da muss man sich einfach mal etwas mehr Gedanken machen. Wie gesagt, deine Idee war gut, die Planung und Umsetzung war es nur nicht.

    Da stimme ich Dir zu.

    Die einzige Lösung wäre meiner Meinung nach sowieso demnächst zu starten. Es ist einfach sinnlos hier noch lange drum herum zu machen. Ich kann mir gut vorstellen dass die Tests (Konzepte) nicht wirklich nötig sind. Beim Programmieren achtet man darauf was SCHIEF gehen könnte für ein System und codet auch dementsprechend.

    Natuerlich denkt man an Sachen, aber Du kannst nicht einfach ohne Testing was releasen. Es ist vollkommen normal, dass man das fuer ein Projekt dieser Art braucht, da man nicht an alles denkt beim Entwickeln.

    Es bringt auch nichts jahrelange irgendwie für Zivilisten irgendwelche langhaltende Aktivitäten zu finden.

    Jahrelang? Fuer Zivilisten wurde bisher fast garnichts gemacht. Frage mich wie Du auf diese Aussage kommst.

    SAMP / GTA basiert nun mal auf DM und keiner hat auf was anderes Lust (außer RP, aber RP wird auch langweilig).

    Das ist Deine persoenliche Meinung. Was fuer Dich langweilig ist, muss nicht fuer alle langweilig sein.

    Die Ideen für SAMP wurden zu 90% ausgebeutet.

    Auch hier frage ich mich wieder wie Du auf 90% kommst. Man hat so viele Moeglichkeiten, dass man immer was neues erfinden kann. Vorallem bei einem Spiel das Dir praktisch die Freiheit gibt alles selbst zu gestalten. Wenn man kreativ ist und Zeit in Sachen investiert, findet man immer was.


    ________


    Wie dem auch sei, kommen wir zum Projekt: Ich habe mich noch nicht entschieden was wir machen werden. Ich denke jetzt mal die naechste Woche darueber nach. Eventuell macht es Sinn irgendwas anderes aufzubauen in nem anderen Bereich/Spiel oder ich fange mal an mich mit der Programmierung von Spielen zu beschaeftigen. Mal sehen...

    COSA hat einen Job (Busfahrer). Vieles muss noch getestet werden. Unterschaetzt nicht was noch fehlt. Es fehlen wesentliche Kernelemente und auch Sachen die man als Zivilisten machen kann, die auch Spass machen und laengerfristig halten.


    Aber bisher haben wir wenig Resultate erzielt bekommen durch Team Mitglieder. Viele die sich erst beworben haben und zugesichert haben, sie seien "aktiv", kamen entweder gar nicht mehr, haben sich nicht eingebracht, keine Aufgaben uebernommen die ihnen zugeteilt wurden oder haben andere Ausreden gefunden diese rauszuzoegern. WIr muessen noch sehr viel testen, sonst brauchen wir nicht online gehen.


    Wir werden noch einen Versuch wagen ein Team aufzubauen, aber nicht vor Maerz. Wenn das nicht klappt, hab ich auch keine Lust mehr weil ich keine Zeit mehr wie frueher aufbringen kann und ohne einen zweiten Entwickler wird das nichts mehr. Wenn ich wieder Team Mitgliedern hinterher rennen muss, damit sie was machen, dann bin ich mehr mit der Organisation als mit dem Entwickeln beschaeftigt und das nervt mich, weil fuer mich wieder unnoetig Zeit drauf geht.


    Ich brauche Team Mitglieder, die was arbeiten wollen und aktiv sind und selbststaendig arbeiten, nicht welche die warten bis wir online gehen.

    GTA V MP muss erstmal mehr Stabilitaetsupdates bekommen. Selbst wenn das aber passiert, habe ich keine Lust weder noch die Zeit was komplett neues zu machen und werde das auch dann damit sein lassen.

    Da wir aktuell niemanden haben der uns unterstuetzt, gibt es keinen Fortschritt. Es haben sich 2 gemeldet, diese werden wir jetzt demnaechst uns genauer ansehen.


    Aber ich habe echt keine Lust weiter zu machen ohne Unterstuetztung. Die bisherigen "Resultate" waren mehr als enttaeuschend. So ein Projekt kann nicht ohne Hilfe existieren.


    Hauptsaechlich brauchen wir einen zweiten Entwickler, aber das hat sich leider mittlerweile auch wieder eruebrigt.

    Wir werden naechste Woche wieder neue Team Mitglieder suchen, da ohne Hilfe die Entwicklung weiter stagnieren wird. Ich kann nicht so viel Zeit fuer alle Aufgaben aufbringen.

    Jetzt im Moment wirft es nur ein schlechtes Bild auf das Projekt weil ich praktisch 95% entlassen habe und nicht mehr hier ist.

    Falls das falsch ausgedrueckt wurde: Es aendert nichts daran, dass wir als Team so wie es jetzt ist zusammen arbeiten. Felix uebernimmt das Testen, iTube das Mapping und ich die Entwicklung. Daran hat sich nichts geaendert.

    Sehr langsam, weil wir keine Team Mitglieder (ausser die zwei neben mir) haben, die testen und das Projekt unterstuetzen moechten und der zweite Entwickler leider keine Zeit mehr hat.


    Eine weitere Team Mitglieder Suche weiss ich nicht ob sich das lohnt, weil meistens diese nach wenigen Tagen (wenn sie ueberhaupt was gemacht hatten) direkt inaktiv gehen oder einfach gar nichts arbeiten. Bisher waren die Teamsuchen sehr enttaeuschent.